Brennpunkt Bildung

Nachwuchsgruppe der Hans-Böckler-Stiftung zum Thema "Segregierte Quartiere als Bildungsräume?"

Daniel Ganzert

Daniel Ganzert hat in Bochum Religionswissenschaft und Italienische Philologie und in Heidelberg und Freiburg Straßenkinderpädagogik studiert. Nach anschließender einjähriger Arbeit als Sozialarbeiter an der Sossenheimer Eduard-Spranger-Haupt- und Realschule in Frankfurt a. M. ist er ins Ruhrgebiet zurückgekehrt und hat neben seiner Tätigkeit im International Office der Ruhr-Universität Bochum das internationale Jugendpartizipationsprojekt PERIFERIA ACTION! organisiert und koordiniert. Daniel Ganzert promoviert in der NFG zum Thema „Informelle Bildung und Bildungspraktiken von Jugendlichen in segregierten Quartieren“ und ist weiterhin ehrenamtlich als Streetworker im Ruhrgebiet, Rom und Neapel aktiv.

[Zum Promotionsprojekt von Daniel Ganzert]